nexac-campus

Zahntrauma: aktuell - effektiv - praxisbezogen

Live-Online Seminar

mit Professor Dr. Andreas Filippi, Universität Basel

 

19.4.2024 von 14.00 -19.00 Uhr

 

6 CME Fortbildungspunkte

220,00 Euro inkl. MwSt.

Wie bei allen schwerwiegenden unfallbedingten Verletzungen steht und fällt die Prognose verletzter Zähne mit der Erstversorgung. Diese Fortbildung sorgt für einen detaillierten Einblick und trägt zu einem tieferen Verständnis aller relevanten Zusammenhänge bei. Prof. Dr. Andreas Filippi von der Universität Basel führt anschaulich und praxisbezogen durch die Veranstaltung. Als Mitherausgeber des im Quintessenz-Verlag verlegten Buches „Zahntrauma“ und als Mitgründer des Zahnunfall-Zentrums der Universität Basel vermittelt er profundes Wissen.

Inhalte:

  • Der Zahntrauma-Patient in der zahnärztlichen Praxis
  • Wie werden Zahnunfälle korrekt behandelt?
  • Was muss am Unfalltag behandelt werden – was kann ggf. warten?
  • Behandlung von Milchzahnverletzungen
  • Behandlung von Kronenfrakturen: Step-by-step – ein interaktives Quiz
  • Behandlung der Avulsion: Step-by-step
  • Wurzelkanalbehandlung nach Zahntrauma – typische Fehler und wie man sie vermeidet
  • Wie werden Zähne nach Zahntrauma Step-by-step einfach und effektiv geschient?
  • Spätfolgen der Pulpa nach Zahntrauma: was muss wissen und was darf man keinesfalls tun?
  • Parodontale Spätfolgen nach Trauma und wie man damit umgeht
  • Wie kann ich Ankylosen vermeiden und ankylosierte Zähne retten?
  • Unfallbedingter Zahnverlust bei Kindern: Was dann?
 
 

Wir empfehlen auch das Buch „Zahntrauma“ – Hrsg. Gabriel Krastl, Roland Weiger und Andreas Filippi. Das Buch ist 2020 im Quintessenz-Verlag erschienen: Buch – Zahntrauma

 

 

Die Konzeption und Durchführung des Workshops erfolgt entsprechend den Leitsätzen zur zahnärztlichen Fortbildung der Bundeszahnärztekammer, der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde und der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung. Auf Grundlage der Punktebewertung werden 6 Fortbildungspunkte vergeben.

1990 – 1998 – Universität Giessen/Deutschland

1991 – Promotion

1992 – Fachzahnarzt für Oralchirurgie in Deutschland

1999 – 2001 – Universität Bern/Schweiz

1999 – Habilitation und Ernennung zum Privatdozent

2001 – Fachzahnarzt für Oralchirurgie in der Schweiz

seit 2001 – Universität Basel/Schweiz

2002 – Gründung der Halitosis-Sprechstunde der Universität Basel

2005 – Ernennung zum Professor der Universität Basel

2006 – Gründung des Zahnunfall-Zentrums der Universität Basel (gemeinsam mit Prof. Dr. Gabriel Krastl)

2016 – Gründung des Zentrums für Speicheldiagnostik, Mundtrockenheit und Mundgeruch, Universitäres Zentrum für Zahnmedizin Basel UZB (gemeinsam mit Prof. Dr. Tuomas Waltimo)

seit 2018 – Leiter der Klinik für Oralchirurgie, Universitäres Zentrum für Zahnmedizin Basel UZB

seit 2019 – Mitglied der Schweizerischen Akademie für Medizinische Wissenschaften SAMW

Weitere Informationen zu Prof. Dr. Andreas Filippi: www.andreas-filippi.de

Zahntrauma mit Professor Dr. Andreas Filippi

Live-Online-Seminar

19.4.2024 von 14.00 - 19.00 Uhr