nexac-campus

Morphologie der Inzisiven

SEHEN – BEGREIFEN – UMSETZEN

 

mit ZTM Heike Assmann

21./22.6.2024, Dentalmanufaktur, Nürnberg

23./24.8.2024, Digitales Kompetenzzentrum Witten/Herdecke

jeweils von 9.00 bis 17.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 2.200,00 Euro inkl. MwSt. 

2 Tage Intensivschulung inklusive Kursmaterialien, Workbook, Zertifikat – nur 6 TeilnehmerInnen

Seit 2013 versorgt Heike Assmann ZahntechnikerInnen mit Wissen rund um die Morphologie der Zähne.

In der Fortbildung „Morphologie der Inzisiven“ vermittel Heike Assmann, dass es beim Betrachten von Frontzähnen nicht nur gängige Beurteilungskriterien wie Winkel- und Krümmungsmerkmale gibt. Neben der Theorie setzt die Referentin auf einen hohen praktischen Anteil. In der Fortbildung geht es nicht um CAD-Software und den Umgang damit! Allerdings lassen sich alle Kursinhalte in jeder beliebigen CAD-Software umsetzen.

Die Teilnehmenden … 

  • schleifen und kratzen aus einem Gipsblock einen natürlichen Einser und UK Dreier nach einer Vorlage 1:1 aus.
  • schichten monochrom die zuvor in Gips geschnitzten Frontzähne in natürlicher Zahngrösse
  • trainieren das Herausarbeiten einer Frontzahnsituation von 13-23
  • lernen die natürliche Oberflächenstruktur zu erkennen, herzustellen und erfahren, was sie bewirkt

 

Das umfassende Workbook zum Kurs begleitet die Teilnehmenden von der ersten Minute an und dient dann auch in der Zukunft als Nachschlagewerk. Mit „Morphologie der Inzisiven“ spricht Heike Assmann GeselleInnen an, die mit ihrer Leidenschaft für Zahntechnik Mehrwert generieren wollen. 

„Was nützt die perfekte Farbe, wenn die Form scheiße ist!“, betont Heike Assmann.

 

 

Die Teilnehmenden dürfen sich auf 2 Tage geballte Ladung Frontzahnmorphologie freuen! Nur 6 Teilnehmende!

Jede einzelne Schnitzarbeit wird fotografiert, vergrößert und gemeinsam analysiert. Alle Kursfotos bekommen die Teilnehmenden anschließend zum Download.

 

Kursmaterialien werden gestellt. Lediglich Schleifkörper, Buntstifte, Anmischplatte, Pinsel … sind mitzubringen.

Ztm Heike Assmann ist seit 2004 Zahntechnikermeisterin und arbeitete seitdem mit vielen Profis zusammen. Durch zahlreiche Fortbildungen hat sie Techniken erlernt, die ihre Arbeitsweise grundlegend verändert haben.
Ihr Ziel ist es, bei einem Minimum an Aufwand natürlich aussehende Restaurationen zu erhalten.

Dieses Wissen gibt sie seit mehr als 10 Jahren mit viel Herzblut und Engagement weiter.

Inspiriert von KollegInnen hat sie ein eigenes Kurs-System für natürlich aussehenden Zahnersatz entwickelt, das auch weniger Geübten hilft, guten Zahnersatz herzustellen.

Zahntechnik beginnt mit Neugier, wächst durch Motivation, lebt von Begeisterungsfähigkeit und gewinnt durch Kreativität an Einzigartigkeit.

 

ZTM Heike Assmann

Morphologie der Inzisiven

Dentalmanufaktur Nürnberg

21. /22.6.2024 jeweils von 09.00 - 17.00 Uhr

Morphologie der Inzisiven

Digitales Kompetenzzentrum Witten/Herdecke

23. /24.8.2024 jeweils von 09.00 - 17.00 Uhr